Klick hier, wenn hier kein Bild! Klick hier!
SEGELCLUB HANSA MÜNSTER e.V.
Sport - Polyvalk
SHM Bildchen

Polyvalk

Der "Valk" (niederl. für Falke) ist ein kleines offenes Segelboot mit Gaffelsegel und festem Kiel. Der Vorsatz "Poly" steht für den verwendeten Werkstoff Polyester.
Der Polyvalk ist ein Knickspanter von 6,5 m Länge und 2 m Breite sowie festem Kiel.

Die Besegelung besteht aus einem Großsegel mit einer Fläche von 12,6 m² und einer Fock von 4,3 m². Der geringe Tiefgang von 80 cm und der leicht zu legende Mast machen das Boot geeignet für Binnengewässer.

Das Boot wurde 1939 von E.G. van de Stadt entworfen und zunächst bei Bruynzeel in Sperrholz gebaut. 1940 wurde der Valk in den Niederlanden zu einer nationalen Klasse.
Seit den 1970er Jahren werden die Boote auch mit Rümpfen aus Polyester hergestellt. Diese Bauform ist unsinkbar und wegen der Verwendung von Aluminium für Mast und Spieren pflegeleicht.

Technische Daten
Lüa: 6,50 m
Büa: 2,0 m
Tiefgang: 0,80 m
Masthöhe: 5,35 m
Gewicht (segelf.): 600kg (150kg Ballast)
Segelfläche am Wind: 10,25 m² (12,6 + 4,30)