Bosseln

Wer gedacht hat, Bosseln kann man nur im Winter und das dann auch nur in Ostfriesland, hatte sich geirrt.

Am 8. Mai trafen sich Hanseaten, um Pinne und Schot gegen eine Bosselkugel einzutauschen. Vom Clubhaus ging es los in Richtung Mecklenbecker Strasse – im Gepäck: alles, was man zum Bossel benötigt und jede Menge Proviant – stilecht auf einen Bollerwagen verstaut.

Am Waldrand wurden zwei Teams gebildet, die sich von da an einer einfachen Aufgabe versuchen wollten: eine Kugel möglichst weit den Weg entlang rollen. Hört sich einfach an, war es aber ganz und gar nicht – und so war eher der Weg das Ziel.

Auf halber Strecke konnten sich beide Teams vom „Kugel im Graben suchen“ bei Kaffee und Kuchen erholen.
Beschlossen wurde der Nachmittag am Hafen bei Bratwurst, Bier und Bowle. Unser Ziel: nächstes Jahr AUF dem Aasee Bosseln – wir werden sehen…

Ach ja: einen Sieger gab es auch – wir haben aber vergessen wer es war – egal, darum ging es eigentlich eh nicht. Wir hatten einen Menge Spaß und das war Ziel aller Anstregung. (Simone und Michael)