Klönabend – Themenabend – Schöner Abend

Es ist schon viele Jahre her, dass Ekkes auf die Idee kam, das gemütliche Zusammensitzen am Klöndonnerstag im Clubhaus bzw. der Clubgaststätte über den Winter etwas auszubauen. Auch vorher wurden schon Segelgeschichten erzählt, Berichte über brenzlige Situationen weitergeben, Ansichten und Hilfen zum Segeltrimm zum Besten gegeben oder ein profunder Kurzvortrag über Tidengewässer ins Gespräch eingestreut.

Als Themenabende haben die Donnerstage aber eine ganz andere Qualität bekommen. Denn vor dem gemütlichen Klönen gibt es einen Vortrag von Clubmitgliedern oder Gästen. Zu Anfang des Winters werden Themen, Fragestellungen oder allgemeine Interessen gesammelt und dann jemand gesucht oder eingeladen, der aus Erfahrung, beruflichem Hintergrund oder auch leidenschaftlichem Interesse bereit ist, hierzu einen Vortrag vorzubereiten.

Das Schöne an diesem Abend ist, dass Ekkes nun schon seit vielen Jahren immer Donnerstags humorvoll eine ganze Runde von Hanseaten begrüßen kann, die dann über Gezeitennavigation, MOB Fälle, Wetterkunde, Hafenmanöver, Seekrankheit, Knoten & Spleisse und vieles mehr informiert werden (und natürlich heftig diskutieren). Auch für neue Clubmitglieder eine schöne Gelegenheit, um etwas mehr zu erfahren und mit anderen ins Gespräch zu kommen.

Herzlichen Dank an Ekkes für Idee und Organisation!
https://www.segelclub-hansa.de/ausbildung/themenabende/

(Markus)

Die neue Homepage geht an den Start!

Willkommen auf der brandneuen Homepage des Segelclubs Hansa-Münster!
Wir haben im vergangenen Dreivierteljahr eine völlig neue Seite aufgebaut, die wir anlässlich der Mitglieder­versammlung am 10. Februar 2018 in Betrieb genommen haben.

Vielen Dank an Ekkes, der die bisherige Seite mehr als ein Jahrzehnt lang aufgebaut, betrieben und gepflegt hat! Wir haben einen riesigen Schatz an Informationen vorgefunden, den wir in die neue Seite übertragen haben. Über die neue Suchfunktion lässt sich nun so manches alte Schätzchen wiederfinden, und durch die Schlagwörter gelangt man zu verwandten Inhalten und kann sich stundenlang in alten Geschichten verlieren…
Danke auch an alle, die zur neuen Seite beigetragen haben, sei es durch Fotos, Texte, Informationen oder Anregungen!

Mit dem Start der neuen Seite ändern sich ein paar Dinge: So wird es zum Beispiel viel einfacher, neue Informationen ins Netz zu stellen, da unser Basis-System WordPress hierfür eine leicht zu bedienende Oberfläche bereitstellt. Wer sich nicht scheut, kann also selbst als Autor für neue Beiträge aktiv werden und entlastet dadurch uns als Administratoren. Für Interessierte wird es in Kürze eine Einweisung als Sonder-Themenabend geben; Details hierzu geben wir per e-Hanseat bekannt.
Neue Termine, die im Hansa-Terminkalender angezeigt werden sollen, nehmen Katharina und Anas entgegen. Diesen Kalender kann man sich auch in den eigenen Kalender (Smartphone oder PC) einbinden; die URLs dazu gibt es auf der Kalender-Seite.

So eine Homepage lebt davon, dass sie immer informativ und aktuell ist, und um das zu erreichen, brauchen wir Eure Hilfe! Wir brauchen Eure Berichte über alle Events, Regatten, Törns, Feste, Workshops…, die im Hansa stattfinden. Wir brauchen Eure Fotos. Wir brauchen Euren Input, wenn es neue Informationen gibt (Neuer Obmann? Neues Boot? Neuer Theoriekurs?). Wir brauchen Eure wachsamen Augen, die Fehler auf der Seite entdecken. All diese Informationen könnt Ihr uns künftig ganz einfach per Mail zukommen lassen, und zwar an webmaster@segelclub-hansa.de. Weitere Kontaktmöglichkeiten sind in Planung; mehr dazu in Kürze.

Wir wünschen Euch viel Spaß mit der neuen Seite und freuen uns auf Eure Rückmeldungen!

Eure Webmaster
Gerit und Lars

Der neue Werkraum geht in Betrieb

20 Grad und gute Luft, was für eine Wonne!

Der Werkraum in der neuen Bootshalle ist Anfang Januar mit einer Einweisung für alle Vorstände, Obleute und Bootspaten durch unseren Leiter Boote und Hafen Walid A. der Bestimmung übergeben worden. Bernhard W. und Helmut H. zeigten alle Einrichtungen und erläuterten die Benutzung von Heizung, Elektrik, Kran und Werkräumen.

Die Halle wurde dann gleich für dringend anstehende Arbeiten am Motorboot und an Piraten in Beschlag genommen. Am 27. und 28.01.2018 wurden die ersten großen Workshops mit Reparaturen und Pflegearbeiten an den Vereinsbooten durchgeführt. Am Samstag kamen zehn Hanseaten zusammen, um an Zugvögeln und Piraten kleinere Instandsetzungen bis hin zu groben Schäden zu beheben.

Am folgenden Tag nutzten 15 Jugendliche (und noch ein paar Erwachsene) die neuen Möglichkeiten. Die Jugendlichen tauschten sich über die Wartung und Pflege von Lasern aus, die erfahrenen Regattasegler konnten Tips weitergeben, und der Umgang mit Gelcoat zum Ausbessern von Schäden wurde gezeigt.

Bei beiden Terminen profitierte man sehr vom neuen Werkraum. Hier passen jetzt 3 größere Jollen oder viele Laser gleichzeitig hinein, es gibt mobile Werkbänke, einen Kran, 20 Grad und gute Luft, was für eine Wonne! Für die Jugendlichen vielleicht nichts besonderes, aber wer noch Schweinestall, Pferdestall oder die beengten Verhältnisse im Clubkeller kennengelernt hat (wie die leicht ausgewaschene Redcap auf dem Foto), weiß, warum man da ins Schwärmen gerät. Nächste Gelegenheit zum Mitmachen beim nächsten Workshop!
(Markus)