Opti-Regattatraining an Pfingsten

Am Sonntag und am Montag, dem 23./24.05.2021 haben die Optimisten des Leistungsstützpunktes eine Übungsregatta mit je 4 Läufen pro Tag durchgeführt. An diesen zwei Tagen gab es immer wieder starken Wind und schönes Wetter. Der Aufbau der Boote begann um 10:00 Uhr. Danach ging es mit der Vorbesprechung weiter, kurze Zeit später gingen wir auf´s Wasser. Dort übten wir den Ablauf einer Regatta. Kurz vor der Mittagspause segelten wir unsere ersten beiden Wertungsläufe. Eine Stunde später perfektionierten wir unsere Segelkünste weiterhin, um stets besser zu werden. Zum Schluss der zweiten Hälfte des Tages segelten wir unsere Wertungsläufe 3 und 4, anschließend kamen wir in den Hafen zurück.

Der nächste Tag begann um 9:00 Uhr. Wir bauten wie immer unsere Boote auf, hörten bei der Vorbesprechung zu und gingen anschließend auf´s Wasser. Wir übten die Vorstartphasen, die Nachstartphasen, Zieleinläufe, Wenden, Halsen und Tonnenrundungen. Wir segelten wieder zum Schluss des ersten Teils 2 Wertungsläufe. Im zweiten Teil des Tages segelten wir bei der Yardstickregatta mit. Dies waren unsere letzten zwei Wertungsläufe. Die Yardstickregatta hatte zwei Läufe. Ein Lauf hatte zwei Runden. Am Ende gab es dann eine mündliche Siegerehrung. Die Platzierungen waren wie folgt: 1.Finn, 2. Sebastian, 3. Michael, 4. Moritz, 5. Charlotte, 6. Paul, 7. Jule, 8. Jonathan S., 9. Jonathan F., 10. Lisa. Es war insgesamt ein gelungenes Trainingswochenende. An dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön an Trainer und Organisatoren.

M. Jaroschenko