Hanseat und e-Hanseat

Hanseat ist der Name für das grundlegende Informationsmedium des Segelclubs Hansa Münster e.V., mit dem die Mitglieder über aktuelle Ereignisse auf dem Laufenden gehalten werden. Den Hanseaten gibt es in zwei Varianten:

Der elektronische Hanseat, kurz e-Hanseat, ist das wichtigste Mitteilungsorgan des Vereins, um die Mitglieder über Vereinsaktivitäten rund um die Themen Vereinssport, Segeln, Regatten, Ausbildung, Aktionen, Workshops, Veranstaltungen, Einladungen, Termine etc. zu informieren. Der e-Hanseat wird nach Bedarf im Namen des Vorstandes per E-Mail an die Mitglieder verschickt. Solltest Du diesen nicht bekommen bzw. nicht in dem Verteiler sein und möchtest ihn aber zugesandt bekommen, dann schicke eine E-Mail mit der Bitte um Eintragung in die Mailingliste an: e-hanseat@segelclub-hansa.de.

Über die oben genannte E-Mail-Adresse kannst Du auch eigene Beiträge einreichen, Änderungen der eigenen E-Mail-Adresse oder andere, für alle SHM-Mitglieder relevante Infos mitteilen, die dann im e-Hanseaten veröffentlicht werden.

Der gedruckte Hanseat bündelt die wichtigsten Infos und vor allem Berichte aus dem Vereinsleben in Papierform. Er erscheint üblicherweise jährlich und zu besonderen Anlässen und wird allen Mitgliedern zugesandt. Eine Mitgliederbefragung hat ergeben, dass der gedruckte Hanseat trotz des Fortschreitens digitaler Medien erhalten bleiben soll.

Der gedruckte Hanseat bedeutet aber auch mehr Arbeit, und so sind alle Mitglieder aufgerufen, sich aktiv daran zu beteiligen und die Redaktion mit spannenden Berichten, Infos und Fotos zu unterstützen, die Du an die E-Mail-Adresse redaktion@segelclub-hansa.de schicken kannst.

Im Redaktionsteam für den gedruckten Hanseaten engagieren sich (von links nach rechts) Dirk Paul Mielke, Mareike Schneider, Leo Schürmann, Tanja Veen, Hans-Christoph Tielbaar und Ekkes Schulze-Krüger. Wenn Du auch Interesse an der Mitarbeit in der Redaktion hast, bist Du herzlich willkommen!

Das Redaktionsteam des gedruckten Hanseaten