Opti-Allersee Regatta 2018 – Platz 1

Vom  2. bis 3. Juni 2018 fand am Allersee in Wolfsburg die Opti-Allersee Regatta beim WYCA statt, an der 13 Kinder teilnahmen. Am ersten Tag segelten wir vier Wettfahrten mit jeweils drei Runden bei etwa 3-4 Windstärken. Im ersten Lauf hatte ich einen Frühstart und musste deswegen zurück und noch mal neu starten, während die anderen Kinder weiter segelten. Nach dem Neustart holte ich vor der ersten Tonne alle Segler aber wieder ein und trotz des Fehlstarts beendete ich die erste Wettfahrt als Erster. In der zweiten und dritten Wettfahrt wurde ich wieder erster. Gegen 17:00 Uhr fand noch eine vierte Wettfahrt statt. Während der ganzen Wettfahrt war ich an erster Position, aber auf dem Vorwindkurs ist mir trotz Krängung  der Wind ausgegangen, dadurch holte mich Sten Witt vom WYCA an der letzten Tonne noch ein. Er wurde erster und ich zweiter. Nach drei Siegen konnte ich diese zweiten Platz sehr gut verkraften.

Am nächsten Tag um 10:30 Uhr fand der fünfte Lauf statt. Wir dachten zuerst, dass wir keinen Wind haben werden, aber als wir auf dem Wasser waren, bekamen wir doch ein bisschen Wind. In dieser Wettfahrt wurde die Am-Wind-Tonne näher zur Startlinie gezogen, aber dafür mussten wir vier Runden segeln. Leider startete ich diesmal von der falschen Seite, dadurch hatte ich keinen guten Start und musste an der dritten Tonne mehrere Segler überholen um wieder vorne sein zu können. Da ich am Vorwindkurs drei Segler abdecken konnte, habe ich sie alle überholen können und führte wieder die Spitze, so wurde ich wieder erster.

Schließlich fand die Siegerehrung vor dem Clubhaus statt, bei der alle Kinder eine Medaille und einen Sachpreise bekamen. Ich bekam als einziger eine Medaille, einen Fußball und einen Pokal, da ich erster wurde. Nach der Siegerehrung wurde ich noch einmal aufgerufen, weil es eine Kit-Kat-Torte mit Schleife gab. Ich durfte die Schleife öffnen und den ersten Schnitt machen, das war ein tolles Gefühl. Die Torte war auch lecker.

Dies war meine erste B-Regatta bei der ich der Erster wurde. Ich freue mich sehr über meinen ersten Platz mit vier Punkten. Platz zwei und drei gingen an Stenn Witt wird mit neun Punkten und Till Seeger mit zwölf Punkten vom WYCA.

Zum Schluss möchte ich noch sagen, dass die Regattaleitung, die Verpflegung und Unterkunft sehr gut waren. An beiden Tagen wurden wir vorbildlich und lecker bewirtet.

Die Teilnahme an dieser Regatta hat sich für mich auf jeden Fall gelohnt. Ich werde sie immer als ein tolles Erlebnis in Erinnerung behalten.

(Demir T. Onay)

Bilder von der Regatta