J70-Training in Monnickendam

Hart am Wind

Drei aufschlussreiche Trainingstage verbrachten 20 Regattaseglerinnen und -segler des SHM vom 20. bis 22. Juni am Marker Meer. Die Bedingungen waren hervorragend. Die Trainingsleitung lag bei unserer Stützpunkttrainerin Lena Thöne. Ihre wertvollen Tipps und interessanten Übungseinheiten für das Gennakersegeln bereicherten das bereits zum fünften Mal durchgeführte J70 Training ganz besonders.

Ernteerfolg

Hinderlich war allerdings der Bewuchs im Wasser. Die Kiele und Ruderblätter der J70 Boote und der vereinseigenen SB3 wurden bis zur Manövrierunfähigkeit vom Kraut umschlungen und mussten am ersten Tag öfter gereinigt werden, denn Rückwärtsfahrten brachten keinen ausreichenden Erfolg.

Unser schmuckes Begleitboot

Am zweiten und dritten Tag waren die Krautfelder bekannt und die Fahrt nach draußen verlief in der gemähten Fahrrinne ohne weitere größere Probleme.

Begleitboot im Einsatz

Alle Teilnehmenden haben eine Weiterführung des J70-Trainings in 2020 befürwortet.

(Dieter)