Sechs-Seen-Pokal 2005

Am Wochenende 27./28. August nahm der Optimistensegler (so heißt die Bootsklasse) Julian-Hendrik Matschke vom Segelclub Hansa Münster an einer Regatta auf der Sechs-Seen-Platte teil. Mit seinem Boot „Swantewit“ hat der junge Segler mit 44 weiteren Startern um den Sieg des „Sechs-Seen-Pokals“ gekämpft. Bei relativ wenig Wind wurden am Samstag 3 Wettfahrten gesegelt. Mangels Wind, kam dann am Sonntag kein Lauf mehr zustande. Bei einem seglerisch sehr starken Leistungsfeld kam Julian-Hendrik Matschke insgesamt auf den 7. Platz und ist mit diesem Ergebnis gut zufrieden.