Sparkassen-Opti-Cup 2020

Am 13. September fand bei Overschmidt vorne auf dem Aasee der Sparkassen-Opti-Cup statt. Morgens um 8:00 haben wir uns schon bei Hansa getroffen. Wir haben unsere Boote aufgebaut und sind mit Vorwindkurs zu Overschmidt gesegelt. Bei der Anmeldung haben wir schon ein T-Shirt bekommen. Wir waren mit 19 Optis in Gruppe A, und in Gruppe B waren die jüngeren Kinder von Overschmidt. Es gab drei Wettfahrten. Bei der ersten eine Runde, bei der zweiten zwei und bei der dritten dann drei Runden. Vor dem zweiten Start hat sich ein großes Segelboot von Overschmidt genau an die Startlinie begeben. Erst nach einer Lautsprecherdurchsage von der Wettkampfleitung hat sich das Boot wieder von der Startlinie wegbegeben. Nach der zweiten Wettfahrt gab es eine Mittagspause, in der wir viel Spaß gehabt und Quatsch gemacht haben. Danach ging es es wieder aufs Wasser für die letzte Wettfahrt. Als wir wieder im Hafen waren, hat die Regattaleitung alles ausgezählt. Am Ende kam die Siegerehrung. Anschließend sind wir wieder zu Hansa zurückgesegelt und haben die Boote abgebaut. Ich fand, der Tag hat viel Spaß gemacht, und Hansa hatte sehr gute Platzierungen.

Insgesamt erreichte Esma Platz 1, Robert Platz 3, Johannes Platz 5, Mattis Platz 6, Viktoria Platz 7, Justus Platz 8, Jan Platz 11, Keno Platz 12 und Laurenz Platz 17.

Johannes