Hackebeil vom Rursee 2021

12.-13. Juni 2021

Für unsere erste Auswärtsregatta diesen Jahres ging es mit zwei voll besetzten Doppelstocks in die Eifel zum Rursee. Dort wurden am Samstag bei schönstem Wetter und durchmischten Windbedingungen drei Wettläufe mit großem Kampfgeist ausgetragen. Die, für den Rursee üblichen, wechselhaften Bedingungen forderten den Segelnden ihr bestes Können ab. Gleichzeitig bekamen jüngere Crews die Möglichkeit neue Erfahrungen zu sammeln. Anschließend nach den drei Wettfahrten fuhren wir zurück in die gastgebenden Vereine, denn Corona-bedingt wurden die auswärtigen Mannschaften auf verschiedene Vereine aufgeteilt. Dort ließen sie den Tag in einer, für die Piraten üblichen, geselligen Runde am Seeufer mit Grill ausklingen.

Am folgenden Tag bestätigte sich leider die schlechte Windprogonose und es konnte keine vierte Wettfahrt gesegelt werden. Nach ein paar Windfeldern, die sich leider nicht durchsetzten, wurde die Regatta schließlich beendet.
Die Regatta wurde zwischen 34 Crews aus ganz Deutschland ausgetragen. Neben den bekannten, starken Segelnden nahmen auch viele Teams aus Reihen der Jugend teil. Gewinner waren Svenja Thoroe und Karsten (Butze) Bredt (SYC), gefolgt von Ben Uerlichs und Michael Bünten (SSCR) sowie Frieder Billerbeck und Julius Raithel (SVWS). Auch die Teams vom Segelclub Hansa konnten vorzeigbare Ergebnisse ersegeln. Josh Köster und Melina Schuhl verfehlten die angestrebten Top 10 leider um einen Platz. Gerrit Balzer und Linus Heiny (erste Piraten Regatta – weiter so!), erreichten den 17. Platz. Henrik Balzer und Luca Wlecke ersegelten den 23. Platz, dicht gefolgt von Carl Graba und Frida Brenne auf dem 25. Platz.

Wir danken den Ausrichtern vom SSCR am Rursee, die uns unter Einhaltung der Corona Regeln eine sehr schöne Regatta ermöglicht haben, sowie den uns gastgebenden Vereinen SCW-R und YCR.

Bericht: Carl Graba, Frida Brenne (GER 4898/3925), Melina Schuhl (GER 4398)

Kehrausregatta am Rursee 2019

Am 07./08.09.2019 fand die Kehrausregatta am Rursee statt. Der Segelclub Hansa-Münster war mit zwei Booten vertreten; insgesamt waren es drei aus Münster. Wir reisten schon Freitag Abend an, um einen ersten schönen Abend mit den Mitseglern zu verbringen. Gegen 13 Uhr gingen die Piraten bei leichtem Wind an den Start und fuhren zwei spannende Wettläufe. Anschließend wurde im Clubhaus des Segelclubs Jülich gemeinsam der Abend verbracht.
Am Sonntag fandbei sehr wechselhaften Windbedingungen der letzte Lauf statt. Ich und Bene (SCM) wurden neunte, Aike und Carl (SCM) wurden achte und Manuel und Max machten einen sehr guten 4. Platz.
Insgesamt ein sehr schönes Wochenende.

(Gerrit)

Hackebeil vom Rursee 2019

Am 22.06/23.06 war es wieder soweit. Mit insgesamt 8 Piraten, davon drei vom Hansa, fuhren wir aus Münster zum Hackebeil am Rursee. Bei traumhaftem Wetter und am ersten Tag mäßigen Wind und am zweiten schöne 4 Bft, konnten wir interessante und spannende Wettfahrten segeln. Arne und Michi machten den 8 Platz, Josh und Anna-Lena den 12. Platz und ich mit Melina den 13. Platz. Alles in allem war es ein sehr schönes Wochenende in einem anspruchsvollem Regattafeld.

(Gerrit)